Projekt MultiTex

MultiTex


Prozessbasierte Diagnostik des Textverstehens mit multiplen Dokumenten (Multiple Documents Literacy)

Im Projekt MultiTex soll ein computerbasiertes Instrument zur Erfassung der Kompetenz des Textverstehens multipler Dokumente (Multiple Documents Literacy, MDL) für Studierende entwickelt und validiert werden. Ein besonderer methodischer Fokus liegt dabei auf der Verwendung zusätzlicher prozessbasierter Diagnostik. Dementsprechend werden im vorliegenden Vorhaben prozessbasierte Maße zum einen als zusätzliche diagnostische Information genutzt, zum anderen für die Identifikation von Bearbeitungsstrategien sowie für die Überprüfung von Theorien des Verstehens multipler Dokumente.

Die Ziele des vorliegenden Vorhabens können wie folgt charakterisiert werden:

  • Entwicklung eines theoretisch fundierten computerbasierten MDL-Tests
  • Analyse von Prozessen des Textverstehens multipler Dokumente zur weiterführenden Diagnostik
  • Konstruktvalidierung des MDL-Tests an zwei studentischen Kohorten an zwei Standorten in zwei Fächergruppen
  • Empirische Prüfung der Annahmen von Theorien des Verstehens multipler Dokumente

Projekthomepage


Teilprojekt Bamberg – Schwerpunkt pädagogisch-psychologische Prozessanalyse

Die Arbeitsschwerpunkte im Teilprojekt der Universität Bamberg liegen in der Entwicklung von Items und Units für den MDL-Test, der Planung der Entwicklungsstudie sowie der Validierungsstudie, der Organisation der Studien für den Standort Bamberg sowie die Koordination über die Standorte hinweg, in der Auswertung der beiden Studien im Hinblick auf Prozessmaße, in der Identifikation von Strategien und Strategiedefiziten auf der Basis der Prozessdaten sowie in der Überprüfung von Theorien multiplen Textverstehens. Darüber hinaus ist die Projektkoordination im Rahmen des Teilprojekts angesiedelt.

Die Aufgaben im Rahmen des vorliegenden Teilprojekts können wie folgt charakterisiert werden:

  • Entwicklung von Items und Units für einen theoretisch fundierten computerbasierten MDL-Tests, dazu auch Planung, Organisation und Durchführung einer Entwicklungsstudie
  • Konstruktvalidierung des MDL-Tests an zwei studentischen Kohorten an zwei Standorten in zwei Fächergruppen: Planung, Organisation, Durchführung und Auswertung der Validierungsstudie
  • Analyse von Prozessen des multiplen Textverstehens zur Identifikation von Strategien und Strategiedefiziten
  • Empirische Prüfung der Annahmen von Theorien multiplen Textverstehens
  • Projektkoordination


Ergebnisse

Verstehen Studierende Aufgaben so, wie wir sie meinen? Das Verständnis der Anforderungen beim Lesen mehrerer Texte zu einem Thema


Publikationen
Konferenzbeiträge
  • Hahnel, C., Goldhammer, F., Kroehne, U., Mahlow, N., Artelt, C., & Schoor, C. (2021). Automated and controlled processes in comprehending multiple documents. Studies in Higher Education, 46(10), 2074-2086. https://doi.org/10.1080/03075079.2021.1953333

    Schoor, C., Rouet, J.-F., Artelt, C., Mahlow, N., Hahnel, C., Kroehne, U., & Goldhammer, F. (2021). Readers' perceived task demands and their relation to multiple document comprehension strategies and outcome. Learning and Individual Differences, 88, 102018. https://doi.org/10.1016/j.lindif.2021.102018

    Mahlow, N., Hahnel, C., Kroehne, U., Artelt, C., Goldhammer, F., & Schoor, C. (2020). More than (single) text comprehension? On university students' understanding of multiple documents. Frontiers in Psychology, 11, 562450. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2020.562450

    Schoor, C. (2020). Lesen in Zeiten von Fake News. Über den Umgang mit multiplen Dokumenten. uni.vers Forschung 2020: Lernen, ein Leben lang - Bamberger Beiträge zur Bildungsforschung, 40-43. https://www.uni-bamberg.de/fileadmin/uni/verwaltung/presse/045-UNI-PUBLIKATIONEN/uni.vers/2020-forschung/09-lesen.pdf

    Schoor, C., Hahnel, C., Artelt, C., Reimann, D., Kroehne, U., & Goldhammer, F. (2020). Entwicklung und Skalierung eines Tests zur Erfassung des Verständnisses multipler Dokumente von Studierenden. Diagnostica, 66, 123-135. https://doi.org/10.1026/0012-1924/a000231

    Schoor, C., Hahnel, C., Mahlow, N., Klagges, J., Kroehne, U., Goldhammer, F., & Artelt, C. (2020). Multiple document comprehension of university students: Test development and relations to person and process characteristics. In O. Zlatkin-Troitschanskaia & H. A. Pant (Eds.), Student Learning Outcomes in Higher Education (pp. 223-242). Heidelberg: Springer.

    Hahnel, C., Kroehne, U., Goldhammer, F., Schoor, C., Mahlow, N., & Artelt, C. (2019). Validating process variables of sourcing in an assessment of multiple document comprehension. British Journal of Educational Psychology, 89(3), 524-537. https://doi.org/10.1111/bjep.12278

    Hahnel, C., Schoor, C., Kroehne, U., Goldhammer, F., Mahlow, N., & Artelt, C. (2019). The role of cognitive load for university students’ comprehension of multiple documents. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 33(2), 105-118. https://doi.org/10.1024/1010-0652/a000238

    Hahnel, C., Mahlow, N., Schoor, C., & Cerdán, R. (2019). Promoting reading goals and strategy knowledge to improve university students' comprehension of multiple documents. In C. Lautenbach, J. Fischer, O. Zlatkin-Troitschanskaia, M. Toepper, & H. A. Pant (Eds.), Student learning outcomes assessment in higher education - ideas, approaches and concepts for research, transfer and implementation (KoKoHS Working Papers, 12) (pp. 10-12). Berlin & Mainz: Humboldt University & Johannes Gutenberg University. Volltext des Sammelwerks als pdf

  • Mahlow, N., Hahnel, C., Kroehne, U., Artelt, C., Goldhammer, F., & Schoor, C. (2021). Investigating process indicators of corroboration in an assessment of multiple document comprehension. Poster auf der CIDER-LERN Konferenz, 7.-8.10.21, Berlin.

    Mahlow, N., Hahnel, C., Kroehne, U., Artelt, C., Goldhammer, F., & Schoor, C. (2021). Transmission and transaction beliefs: The factor structure of the German Reader Belief Inventory. Poster auf der 19. Biennial European Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI), 23.-27.08.21, Gothenburg, Sweden / online.

    Mahlow, N., Hahnel, C., Kroehne, U., Artelt, C., Goldhammer, F., & Schoor, C. (2020). Transmission and transaction beliefs: Zur Faktorstruktur des Reader Belief Inventory. Poster auf der 8. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, 25.-27.03.2020, Potsdam. (Conference canceled)

    Mahlow, N., Artelt, C., Hahnel, C., Goldhammer, F., Kroehne, U., & Schoor, C. (2019). More than reading competence? Findings on the understanding of multiple documents by university students. Paper auf der paEpsy-Tagung 2019, 9.-12.09.19, Leipzig.

    Hahnel, C., & Schoor, C. (2019). Analyzing trace data as an approach for the investigation of central processes of reading. Symposium auf der 18. Biennial European Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI), 12.-16.08.19, Aachen, Germany.

    Schoor, C., Hahnel, C., Mahlow, N., Kroehne, U., Goldhammer, F., & Artelt, C. (2019). Processes of multiple document comprehension and their relationship to test performance. Paper auf der 18. Biennial European Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI), 12.-16.08.19, Aachen, Germany.

    Schoor, C., Hahnel, C., Mahlow, N., Kroehne, U., Goldhammer, F., & Artelt, C. (2019). The relationship of achievement goal orientations and multiple document comprehension. Paper im Rahmen des SIG 2 Invited Symposium auf der 18. Biennial European Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI), 12.-16.08.19, Aachen, Germany.

    Mahlow, N., Schoor, C., Hahnel, C., Kroehne, U., Artelt, C., & Goldhammer, F. (2019). Mehr als Lesekompetenz? – Befunde zum Verständnis multipler Dokumente von Studierenden. Paper presented at the 7th Congress of the Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), 25.-27.02.2019, Köln, Germany.

    Hahnel, C., Kroehne, U., Goldhammer, F., Schoor, C., Mahlow, N., & Artelt, C. (2018). Representing Attention to Source Information with the Aid of Process Indicators from an Assessment of Multiple Document Comprehension. Vortrag auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 15.-20.09.2018, Frankfurt, Germany.

    Schoor, C., Rouet, J.-F., Artelt, C., Mahlow, N., Hahnel, C., Kroehne, U., & Goldhammer, F. (2018). Task models in multiple document comprehension. Paper presented at the EARLI SIG 2 conference, 27.-29.08.2018, Freiburg, Germany.

    Mahlow, N., Schoor, C., Hahnel, C., Kroehne, U., Artelt, C., & Goldhammer, F. (2018). Domain-related epistemic beliefs and their relation to multiple document comprehension. Paper presented at the 2018 Annual Meeting of the Society for Text & Discourse, 17.-19.07.2018, Brighton, UK.

    Hahnel, C., Kroehne, U., Goldhammer, F., Schoor, C., Mahlow, N., & Artelt, C. (2018). Validating Process Indicators of Accessing Source Information Constructed from an Assessment of Multiple Document Comprehension. Vortrag auf der Conference of the International Test Commission (ITC), 02.-05.07.2018, Montreal, Kanada.

    Schoor, C., Hahnel, C., Kröhne, U., Artelt, C., & Goldhammer, F. (2018). The relationship of achievement goal orientations and multiple document literacy: A variable-centered and person-centered approach. Poster presented at the 2018 Annual Meeting ot the American Educational Research Association (AERA), 13.-17.04.2018, New York, USA.

    Kröhne, U., Artelt, C., Goldhammer, F., Hahnel, C., Mahlow, N., & Schoor, C. (2018). Formale Definition von Indikatoren aus Log-Daten am Beispiel eines computerbasierten Tests zur Erfassung von Multiple Document Literacy. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, 15.-17.02.2019, Basel, Schweiz.

    Mahlow, N., Schoor, C., Hahnel, C., Kröhne, U., Artelt, C., & Goldhammer, F. (2018). Zum Zusammenhang von epistemischen Überzeugungen und kognitiven Anforderungen von Multiple Documents Literacy. Poster auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, 15.-17.02.2019, Basel, Schweiz.

    Schoor, C., Hahnel, C., Artelt, C., Kröhne, U., & Goldhammer, F. (2018). Entwicklung und Skalierung eines Tests zur Erfassung des Verstehens multipler Dokumente von Studierenden. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, 15.-17.02.2019, Basel, Schweiz.

    Hahnel, C., Schoor, C., Kröhne, U., Goldhammer, F., & Artelt, C. (2017). Lassen sich theoretisch angenommene Prozesse im multiplen Textverstehen auch empirisch wiederfinden? Vortrag auf der 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) 2017, 13.-15.03.2017, Heidelberg.

    Hahnel, C., Kröhne, U., Goldhammer, F., Schoor, C., Artelt, C., Reimann, D., Lockl, K., & Roßbach, H.-G. (2016). Using process data from log files to explain measures of multiple documents literacy (MDL). Paper presented at the EARLI SIG 27 conference, 29.11.-01.12.2016, Oulu, Finland.

    Schoor, C., Artelt, C., Reimann, D., Hahnel, C., Kröhne, U., & Goldhammer, F. (2016). Development of a test assessing multiple document comprehension of university students. Paper presented at the MDL workshop, 14.-15.11.2016, Paris, France.

Titel: MultiTex - Prozessbasierte Diagnostik des Textverstehens mit multiplen Dokumenten (Multiple Documents Literacy)

Projektleitung an der Universität Bamberg: Prof. Dr. Cordula Artelt, Dr. Cornelia Schoor

Verbundpartner: Universität Bamberg, DIPF, LIfBi

Laufzeit: 01.01.2016 - 30.06.2019

Volumen: Gesamt ca. 921.000€, Teilprojekt Uni Bamberg ca. 411.000€

Drittmittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Förderkennzeichen: 01PK15008)